Das Lebenspuzzle

Das Lebenspuzzle der Vollständigkeit*

Das Lebenspuzzle ist eine wichtige mentale Hilfe für Deinen Weg nach Hause.

Die meisten Menschen verlieren sich in ihrer Suche nach dem richtigen Platz im Leben, ihrer Sehnsucht nach Anschluss und Verständnis. Abgesehen von oft fehlendem psychologischen Wissen über das Funktionieren menschlicher Wahrnehmungen und Reaktionen sowie charakterspezifischer Hintergründe.

Außerdem ist das heutige Leben derart vielseitig und die Ansprüche dermaßen komplex, dass nahezu niemand mehr vollständig in der Lage ist, sich in seinen Systemen wohlzufühlen. Die Meisten leben in einem verknoteten Netz sich widersprechender Erwartungskorsette. Nicht wenige leiden zudem am Verhalten ihrer Mitmenschen, das oft so gar nicht zu einem selbst passt.

Das Problem dabei ist folgendes:

So lange jemand versucht, „auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen“, um es möglichst vielen recht zu machen, geschieht lediglich Verwirrung und Überforderung. Wir fühlen uns immer schlechter, deplatzierter, unpassender. Manchmal so fremd, dass wir uns fühlen wie von einem anderen Planeten (was ja zumindest in diesem Leben nicht zutrifft, liebe Sirianer :o) ).

Rückzug ins Verwirrungskarussell

Folglich ziehen sich viele unverstandene Herzen zurück in ihr Schneckenhaus und geben nicht selten abertausende Euros aus, um ihre Persönlichkeit „besser“ zu entwickeln, dies zu lernen, das zu ändern.

An sich ist das nicht einmal völlig umsonst. Schließlich gibt es heutzutage viele professionelle gute Hilfe und mit jeder Buchung, jeder Fortbildung wächst man ein wenig mehr, wird klarer und es werden Arbeitsplätze und damit unsere Wirtschaft erhalten (dies mal am Rande erwähnt, um den negativen Touch „all der Suchenden, denen der Markt das Geld aus der Tasche zieht“ ein wenig zu bereinigen!).

Leider scheinen jedoch immer mehr Menschen auf der Suche zu sein, als das welche mal wirklich ankämen. Und das liegt am Verwirrungskarussell. Nicht nur dass unser Alltag mit immer noch mehr technischen und terminlichen Anforderungen immer tiefere Spuren in unsere Unzulänglichkeiten tätowiert. Sondern aufgrund der heutigen Vielfalt erleben wir auch immer mehr Reibungskonflikte.

Dies verstärkt die Spirale, nicht gut genug zu funktionieren. „Die Anderen schaffen es ja alle viel besser“. Diese Anderen auf Facebook und Instagram mit ihren stets glücklichen tollen Bildern. Deren viele Follower zu beweisen scheinen, dass sie etwas richtiger machen als wir.

Hallo?

Stopp das Karussell

Erstens sind wir Menschen nicht hier um fehlerlose Marionetten zu werden. Zweitens schon gar nicht, um uns fremde Jacken anzuziehen. Und hiermit geht’s ohne längere Umschweife zum Lebenspuzzle :o).

Stell‘ Dir Dich inmitten dieses wunderschönen Puzzleballs vor.

Völlig „eingerastet“ an Deinem Platz. Ganz in Deiner eigenen Farbe und dennoch ein Teil des Ganzen. Ohne Dich gäbe es eine Lücke.

Weißt Du was dann außerdem plötzlich VOLLKOMMEN klar wird?

Niemand ist falsch, schlecht, blöder als wir. Nur gehört manchmal jemand lediglich an einen anderen Platz (oder eben wir).

Dein richtiger Platz

Sobald Du das Gedankenspiel des Lebenspuzzles in Dein Alltagsdenken integrierst, wirst Du viel leichter von Dingen, Situationen und Menschen ablassen können, die Dir nicht gut tun. Und dies aber endlich (?) auf friedvolle Weise.

So beginnst Du Dein Leben zu entknoten und Dich immer mehr mit den angenehmen Momenten zu befassen. Ein wichtiger Verhaltensschlüssel auf dem Weg zu Deinem eigenen Platz.

Du erkennst, dass nun mal nur ein paar Menschen/Aspekte ringsherum zu Dir passen. Manche noch ein wenig, weil in Deiner Nähe und andere gar nicht. Aber ohne diese anderen Gegensätze gebe es unseren Erdenball gar nicht.

Und ohne Dich im Puzzle gäbe es Deinen ganzen Ball nicht.

Hilfreiche Fragen zu Deinem Lebenspuzzle:

  • An welchen Enden/Nasen meines Puzzleteilchens hakt es noch?
  • Welche Teile (Menschen, Facetten, Situationen) müssten stattdessen andocken?
  • Welche Schritte sind dazu hilfreich?
  • Wie oder woran erkenne ich das „Einrasten“?

Die Kunst Deines Seelenweges besteht nun darin, Dir der Puzzlebälle Deines Lebens bewusst zu werden und Deinen Platz einzunehmen.

Zauberhafte Grüße aus Avaloona

PS: Berichte gern von Deinen Erfahrungen mit dem Lebenspuzzle. In der Regel schleicht es sich langsam ins Herz. Doch dann erhält es prompt einen festen Platz 😉 .

Die Methode des Lebenspuzzle ’s kannst Du herzlich gern genau wie auch das >> Entwicklungsrad sowohl privat als auch für Deine eigene Arbeit kostenlos verwenden. Nur bitte beachte eine Quellenangabe und Verlinkung, sollte sie irgendwo schriftlich zum Einsatz kommen.

The following two tabs change content below.

Avaloona

Neueste Artikel von Avaloona (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*